Der Mitfahrverband e.V. gibt eine Einführung in das Thema Mitfahren und weist auf aktuelle Fördermöglichkeiten hin, die Kommunen in Baden-Württemberg nutzen können.

Der Mitfahrverband wurde 2021 gegründet und versteht sich als unabhängige, anbieterübergreifende Interessenvertretung für das Thema Mitfahren.

Mitfahren, wenn mehrer Menschen gemeinsam in einem Auto fahren, nützt nicht nur dem Klima und der Umwelt. Von weniger Staus, weniger Parkplätzen, weniger Kosten profitieren nicht nur Fahrer und Mitfahrer, sondern auch die Kommune, in der das Mitfahren stattfindet. Mitfahren fördert das soziale Miteinander und kann den ÖPNV ergänzen, wo es zeitliche und räumliche Lücken im Fahrplan gibt.

Zum Mitfahren gibt es zahlreiche Initiativen:, Mitfahr-Haltepunkte/-Bänke, Mitfahrschilder, Mitfahrscheiben, Mitfahrspuren, Mitfahrparkplätze und Mitfahrvermittlungen im Rahmen eines kommunalen oder betrieblichen Mobilitätsmanagements. Wir geben in der Veranstaltung einen Überblick, welche Ansätze der Mitfahrvermittlung die über 40 Mitfahrportale in Deutschland heute schon bieten und wie deren Vernetzung das gemeinsame Fahren vereinfacht.

Entscheidend für’s Mitfahren ist, dass sich Fahrer und Mitfahrer finden das sogenannte Matching. Dafür braucht es Daten sowohl zur Fahrt als auch zur Person. Diese Daten können in einem Mitfahrportal vorliegen oder in einer betrieblichen Mobilitäts-Management-Lösung. Noch besser ist der offene Austausch der Mitfahrdaten zwischen verschiedenen Anbietern, um die kritische Masse zu erhöhen.

Die frei nutzbare Mobilitätsdaten-Plattform Mobidata BW bietet neue Möglichkeiten durch offene Daten bzgl. Parkraum und Fahrgemeinschaften eine bessere Mobilität in den Kommunen zu erreichen, die wir Ihnen gerne vorstellen.

In den Bereichen offene Daten und Betriebliches und Kommunales Mobilitätsmanagement gibt es derzeit Förderungprogramme für Kommunen. Wir wollen Sie in dieser Veranstaltung von den Vorteilen des Mitfahrens überzeugen und Sie als unabhängiger Partner mit überzeugenden Argumenten und professioneller Beratung bei Ihren Mobilitätsprojekten unterstützen.

Mitfahren für Kommunen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.